Der Ölprinz (Ungekürzt)

Karl May: Der Ölprinz (Ungekürzt)
Gelesen von: Wolfgang Buschner
Erschienen:
Spieldauer: 11 Std. 16 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 669,1 MB (151 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
8,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Der Verbrecher Grinley verkauft fingierte Ölquellen an ahnungslose Reiche. Der findige Sam Hawkens und das Blutsbrüderpaar Winnetou und Old Shatterhand kommen ihm auf die Schliche. Als Grinley auch noch Unfrieden zwischen einigen Indianerstämmen stiftet, gerät ein großer Treck harmloser Einwanderer plötzlich in Lebensgefahr Karl May (1842-1912) war bis zu seinem 5. Lebensjahr blind. Er verbrachte im ganzen 7,5 Jahre wegen Eigentumsvergehen und Betrügereien aus finanzieller Notlage im Gefängnis. Erste schriftstellerische Arbeiten sind erzgebirgische Dorfgeschichten und Humoresken für Zeitschriften in Dresden, ferner Kolportageromane, die später gegen seinen Willen unter seinem Namen neu herausgebracht wurden und seinem Ruf sehr schadeten. Rasch bekannt wurde er durch seine Reiseerzählungen, die hauptsächlich unter den Indianerstämmen Nordamerikas oder im Vorderen Orient spielen.