Dicte Svendsen Krimi, Folge 1: Der tote Knabe (Ungekürzt)

Elsebeth Egholm: Dicte Svendsen Krimi, Folge 1: Der tote Knabe (Ungekürzt)
Gelesen von: Dagmar Bittner
Erschienen:
Spieldauer: 12 Std. 25 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 732,0 MB (143 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
12,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Die Bücher zur erfolgreichen Fernsehserie DICTE Nach Dictes vierzigsten Geburtstagsparty finden die drei Freundinnen Dicte, Ida Maria und Anne ein totes Baby in einer Plastikwanne aus dem Fluss. In der Wanne liegt außerdem eine Seite aus dem Koran. Die Polizei ist gespalten: Die einen sehen sich in ihren Vorurteilen gegen Ausländer bestätigt und wollen die Bevölkerung einweihen; die anderen fürchten, die nach 11. September mehr als angespannte Stimmung in der Stadt könnte sich rassistischen Unruhen entladen. Dann geschieht ein weiteres Verbrechen: Ida Maries Sohn wird entführt. Das die Ermittlungen der Polizei keine Ergebnisse bringen, macht sich Ida Marie gemeinsam mit ihren beiden Freundinnen auf die Suche. "Der tote Knabe" ist der erste Fall für Dicte Svendsen... AUTORENPORTRÄT Elsebeth Egholm, geboren 1960, hatte 1999 ihr schriftstellerisches Debüt. Im Jahre 2013 erschien ihr zwölfter Roman. Der endgültige Durchbruch gelang ihr mit dem Roman "Der Gartenpavillon", der enthusiastich besprochen wurde und viele begeisterte Leser fand. Sie gehört zu den meistgelesenen Autoren in Dänemark. REZENSION "Wunderbare Unterhaltung, die einem in kalten Wintermonaten das Herz erwärmt" - Fyns Stiftstidende "Man müsste ein Herz aus Stein haben, um sich von diesem Buch nicht packens zu lassen." - Berlingske Tidende "Ein packender Krimi, der einen in Atem hält." - Jyllands-Posten "Egholm changiert auf brillante, einzigartige Weise zwischen Lifestyle, Familie und brutalem Verbrechen." - Politiken "Egholm at her best - eine der grossartigsten nordischen Kimiautorinnen" - Midtjyllands Avis "Ein erstklassiger Krimi, packend von der ersten bis zur letzten Seite." - Weekendavisen "Eine hinreißende Protagonistin und die Fülle an raffinierten Details machen diesen Krimi zu einem besonderen Lesegenuß." - Berlingske Tidende