Die Erfindung des Verderbens (Ungekürzt)

Jules Verne: Die Erfindung des Verderbens (Ungekürzt)
Gelesen von: Vlad Chiriac
Erschienen:
Spieldauer: 7 Std. 15 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 433,9 MB (125 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
5,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Der seltsame Graf dArtigas besichtigt ein Nervensanatorium in Nordkarolina. Dort wird der geistig verwirrte Erfinder Thomas Roch behandelt. Am Tag nach dem Besuch ist der Erfinder samt seinem Wärter spurlos verschwunden. Roch ist Erfinder eines Sprengstoffes von enormer Zerstörungskraft. Es liegt der Verdacht nahe, daß Roch entführt und so diese Waffe in falsche Hände geraten sein könnte. Tatsächlich wird am Strand der Bermuda-Insel Saint-Georges eine Flaschenpost gefunden, aus der hervorgeht, daß Roch in Händen des Seeräubers Ker Karraje ist. Nun beginnt die fieberhafte Suche nach dem Aufenthaltsort des Erfinders. Das Schiff von Graf DArtigas kreuzt noch immer vor der Küste Nordkarolinas. Es wurde bereits nach Thomas Roch durchsucht, doch es gibt einige Rätsel auf Jules-Gabriel Verne (1828-1905) war ein französischer Schriftsteller und gilt als einer der Begründer der Science-Fiction-Literatur. Bekannt wurde er vor allem durch seine Romane Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1864), 20.000 Meilen unter dem Meer (1869-1870) sowie Reise um die Erde in 80 Tagen (1873).