Die Handpuppe (Ungekürzt)

Inger Frimansson: Die Handpuppe (Ungekürzt)
Gelesen von: Dagmar Bittner
Erschienen:
Spieldauer: 6 Std. 50 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 397,6 MB (57 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
12,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Lynn, ein kleines Mädchen, verschwindet eines Tages spurlos. Ihre Mutter, Liv, wendet sich verzweifelt an die Nachbarn, und gemeinsam begeben sie sich auf die Suche. Doch diese erweist sich als nutzlos. Lynn bleibt verschwunden. Bald macht sich gegenseitiges Misstrauen breit, die scheinbar heile Welt der kleinen Gemeinschaft gerät zusehends ins Wanken. Wer hat Lynn zuletzt gesehen? Und warum taucht die Handpuppe des Mädchens bei Maruritz, dem jähzornigen Nachbarn, auf? Ein subtiler Psychothriller, der spannend bleibt bis zur letzten Seite. AUTORENPORTRÄT Inger Frimansson, 1944 in Stockholm geboren, studierte Journalistik und Sprachen. Sie arbeitete als Journalistin für Zeitschriften und Magazine, und sie veröffentlichte Roman, Lyrik Kinder- und Jugendbücher. Frimansson ist eine der bekanntesten Autorinnen Schwedens. 1998 wurde sie mit dem schwedischen Krimipreis ausgezeichnet. Sie hat mehr als 30 Bücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder geschrieben. REZENSION "Sie ist die Einzige in Schweden, die es mit Minette Walters aufnehmen kann." - LÄNSTIDNINGEN SÖDERTÄLJE "Eine der besten Krimiautorinnen Schwedens." - Svenska Dagbladet. "Frimanssons bester Krimi!" - Jönköpings-Posten "Ein äußerst lesenswertes Buch." - Jury "Inger Frimansson hat eine einzigartige Begabung, den ganz gewöhnlichen Alltag in einen Psychothriller der Sonderklasse zu verwandeln." - Göteborgs-Posten "Inger Frimansson schreibt Psychothriller auf höchstem internationalen Niveau." - Svenska Dagbladet