Die schwarze Spinne - Eine Meistererzählung (Ungekürzt)

Jeremias Gotthelf: Die schwarze Spinne - Eine Meistererzählung (Ungekürzt)
Gelesen von: Reiner Unglaub
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 26 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 203,4 MB (59 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
7,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Diese Mesitererzählung von Alfred Bitzius alias Jeremias Gotthelf (1797-1854) hat einen festen Platz in der Reihe zeitüberdauernder deutschsprachiger Werke des 18. und 19. Jahrhunderts. Gotthelf, predigender Didaktiker, wollte belehren und erziehen. Er schrieb über bäuerliches Leben für Bauern und wurde deshalb eine Zeit lang als "Heimatdichter" verkannt. Die einzigartige mythisch-gewaltige Geschichte "Die schwarze Spinne" ist aus heutiger Sicht die bedeutsamste Erzählung des schweizer Pfarrers aus dem Berner Land und darüber hinaus ein Dokument dichterischen Realismus' von einer in der deutschen Literatur nicht wieder erreichten Wucht. Jeremias Gotthelf (Geboren am 4. Oktober 1797 in Murten; gestorben am 22. Oktober 1854 in Lützelflüh) war das Pseudonym des Schweizer Schriftstellers und Pfarrers Albert Bitzius. Thomas Mann bewunderte Gotthelfs Novelle von 1842 "wie kaum ein zweites Stück Weltliteratur".