Die Tante winkt die Tante lacht... (Ungekürzt)

Wilhelm Busch: Die Tante winkt die Tante lacht... (Ungekürzt)
Gelesen von: Reiner Unglaub
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 5 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 65,0 MB (19 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
7,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Eine Auswahl aus "Kritik des Herzens", "Schein und Sein" und "Zu guter Letzt". "Ich bin geboren 1832 in Wiedensahl. Mein Vater war Krämer, heiter und arbeitsfroh; meine Mutter, still und fromm, schaffte fleißig in Haus und Garten. Liebe und Strenge sowohl, die mir von ihnen zuteil geworden, hat der "Schlafittig" der Zeit aus meiner dankbaren Erinnerung nich zu verwischen gemocht... Man ist ein Mensch und erfrischt und erbaut sich gern an den kleinen Verdrießlichkeiten und Dummheiten anderer Leute. Selbst über sich selber kann man lachen mitunter, und das ist ein Extrapläsier, denn dann kommt man sich sogar noch klüger und gedockener vor als man selbst." Wilhelm Busch war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine ersten Bildergeschichten erschienen ab 1859 als Einblattdrucke. In Buchform wurden sie erstmals 1864 unter dem Titel "Bilderpossen" veröffentlicht. Schon seit den 1870er Jahren in ganz Deutschland berühmt, galt er bei seinem Tod dank seiner äußerst volkstümlichen Bildergeschichten als "Klassiker des deutschen Humors".