Kalendergeschichten (Ungekürzt)

Johann Peter Hebel: Kalendergeschichten (Ungekürzt)
Gelesen von: Manfred Schradi
Erschienen:
Spieldauer: 4 Std. 19 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 260,5 MB (75 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
7,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Eine Sammlung der interessantesten Kalendergeschichten Bestimmt von dem optimistischen Besserungswillen des Aufklärungszeitalters hält Hebel in den "Kalendergeschichten" den Menschen den Spiegel vor mit der erklärten Absicht, zum Guten zu verändern. Suspekte, im Umkreis der Besitzideologie und des Konkurrenzkampfes entwickelte Verhaltensweisen - Gewinnsucht, Geiz, die Neigung zum Übervorteilen und zum blinden Sparen - scheitern am Mutterwitz, an der Klugheit und Geistesgegenwart Einzelner. Gerade diesen Tugenden gilt Hebels Sympathie: er bringt sie in Gestalt überraschender Einfälle oder intelligenter Übertreibung zur Geltung. Der Sprecher Manfred Schradi wurde 1921 in der Nähe von Karlsruhe geboren. Schon während seines Germanistikstudiums strebte er den Schauspielerberuf an. So kam es, daß er bereits am Theater war, als er sein Studium mit Erlanggung des Doktorgrades abschloß. 1961 entschloß sich Manfred Schradi zu einer festen Bindung an den Südwestfunk. Intzwischen gibt es allerdings keine deutschsprachige Rundfunkanstalt mehr, für die Manfred Schradi nicht schon als Sprecher, Regisseur oder Autor gearbeitet hat.