New York Detectives, 6: Ein Mörder läuft Amok (Ungekürzt)

Henry Rohmer: New York Detectives, 6: Ein Mörder läuft Amok (Ungekürzt)
Gelesen von: Bert Stevens
Erschienen:
Spieldauer: 2 Std. 41 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 158,0 MB (33 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
4,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Alle Welt hält Brannigan für einen Mörder. Erst recht die Cops, da er einen von ihnen umgenietet hat und niemand an die Version von Notwehr glaubt. Brannigan soll in einer belebten Geschäftspassage Amok gelaufen sein und dabei 5 Menschen erschossen haben. Brannigans langjährige Lebensgefährtin zweifelt jedoch an dieser Version des bewaffneten Zwischenfalls. Sie kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass Brannigan zu solch einer Tat überhaupt im Stande gewesen sein könnte. Bount Reiniger, der Privatdetektiv mit der Spürnase eines Trüffelschweins, steht den Aussagen der Lebensgefährtin zunächst skeptisch gegenüber. Schließlich hat die Staatsanwaltschaft den Fall schon abgeschlossen. Und Amokläufer haben oft sehr verborgene Beweggründe für ihre Tat. Doch je mehr Reiniger im Dreck wühlt, desto Erstaunlicheres fördert er zu Tage ... Henry Rohmer ist das Pseudonym des deutschen Autors Alfred Bekker. Alfred Bekker wurde am 27. September 1964 in Borghorst/Nordrhein-Westfalen geboren und ist heute bekannt als Autor von mehr als 350 Romanen. A. Bekkers Schaffen ist in einer Vielzahl literarischen Gattungen vertreten. Er veröffentlichte bislang sowohl Romane in den Genres Krimi, Horror und Fantasy als auch Western und historische Romane. Zudem ist er im Kinder-und Jugendbuchbereich tätig. Neben seinem bürgerlichen Namen verwendet A. Bekker auch verschiedene Pseudonyme für seine Arbeiten. Unter anderem schreibt er als Neal Chadwick, John Devlin, Sidney Gardner und Jack Raymond.