Butler Parker, 14: In den Wahnsinn (Ungekürzt)

Günter Dönges: Butler Parker, 14: In den Wahnsinn (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Jan Katzenberger
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 5 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 185,4 MB (39 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
3,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Krimiunterhaltung der besonderen Art: Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil, und der Regenschirm sein Markenzeichen. Parker ließ die junge Dame nicht aus den Augen. Sie mochte etwa zwanzig Jahre alt sein, war langbeinig, schlank und sah ungemein attraktiv aus. Zudem war sie mit Sicherheit beschwipst. Sie hielt nur sehr mühsam das Gleichgewicht und konnte nicht verhindern, daß ihre hübschen Beine immer wieder durcheinander gerieten. Dann blieb sie kurz stehen, schien sich zu sammeln und zu konzentrieren, um dann steifbeinig weiterzugehen. Ihr Benehmen fiel allerdings kaum auf. Dazu war es viel zu spät. Mitternacht war längst vorüber und der Verkehr auf den Straßen nur noch gering. Parker war zu Fuß und kam aus einem kleinen Kino, in dem Filme aus dem alten, geliebten England gespielt wurden. Parker hatte sich solch einen Film zu Gemüte geführt und den Oxford-Akzent des Hauptdarstellers sichtlich genossen. Endlich hatte er seiner bescheidenen Ansicht nach wieder einmal echtes Englisch gehört, echt und ohne jenen breiten, gequetschten Akzent, den die Amerikaner bevorzugten. Günter Dönges (1923-2001) wurde in Duisburg geboren und verfasste schon während der Schulzeit Beiträge für Tageszeitungen. Nach seinem Militärdienst im 2. Weltkrieg arbeitete Dönges als Redakteur bei einer Düsseldorfer Zeitung und begann in dieser Zeit, in den 50'er Jahren, mehr zum Vergnügen Heftromane zu schreiben. Nach einer bunten Palette humoristischer Erzählungen erlangte er mit seinem lustig-skurrilen Publikumserfolg, der Romanserie "Butler Parker", Berühmtheit. Die Serie wurde in den 70'er Jahren verfilmt und später auch als Hörbuch aufgemacht.