Butler Parker, 8: Dame schlägt König (Ungekürzt)

Günter Dönges: Butler Parker, 8: Dame schlägt König (Ungekürzt)
Gelesen von: Thorsten Breitfeldt
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 8 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 187,9 MB (49 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
3,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Butler Parker ist ein Amateurdetektiv mit Witz, Charme und Stil, der Verbrechen auf seine ganz eigene Weise bekämpft. Mit ungewöhnlichen Methoden versucht er seine Gegner aus dem Verkehr zu ziehen und nimmt dabei auch schon mal eine mit Stahlblech gefütterte Melone oder seinen Pfeile schießenden Regenschirm zur Hand. Da er von den Übeltätern gerne unterschätzt wird, zieht dies meist unangenehme Folgen nach sich. "'Ich sehe mich leider gezwungen, Ihr Betragen rügen zu müssen', sagte Butler Parker missbilligend. 'Als ich seinerzeit die Ehre hatte, Haushofmeister des Lord of Battlemore zu sein, pflegten seine Lordschaft immer zu sagen, dass auf einen groben Klotz auch ein grober Keil gehöre !' Der breitschultrige Mann mit dem groben Gesicht, der in der geöffneten Haustür stand, glaubte seinen Ohren nicht zu trauen. Er schaute auf Butler Parker herunter, der in untadeliger Kleidung vor ihm stand und nun sanft und vorwurfsvoll den Kopf bewegte. Der grobe Klotz hob seinen gezückten Revolver um einige Millimeter höher und drängte Butler Parker zurück in den Korridor des kleinen Hauses, das knapp am See lag." Günter Dönges (1923-2001) war ein deutscher Journalist und Autor. Geboren und aufgewachsen in Duisburg, wurde er nach dem Abitur zur Wehrmacht einberufen. Nach Kriegsende arbeitete er zunächst als Journalist für eine Düsseldorfer Zeitung und begann parallel dazu eigene Figuren zu erfinden; hierbei entstand unter anderem der Charakter des Butler Josuah Parker. Die Geschichten um den Privatdetektiv schrieb er mit viel Gespür für Ironie und Situationskomik und wurden bald zu einem Publikumserfolg. Insgesamt erschienen 605 Parker-Romane. Butler Parker wurde außerdem von 1972 bis 1973 verfilmt und als Fernsehserie in der ARD gezeigt. Als Autor vieler weiterer Romane und Kurzgeschichten gilt Günter Dönges als einer der fleißigsten Schriftsteller der Nachkriegszeit.