Der Bergpfarrer, Aktuell 399: Unnahbare Schönheit. Die Neue auf der Brandner Hütte (Ungekürzt)

Toni Waidacher: Der Bergpfarrer, Aktuell 399: Unnahbare Schönheit. Die Neue auf der Brandner Hütte (Ungekürzt)
Gelesen von: Judith Fraune
Erschienen:
Spieldauer: 2 Std. 39 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 155,8 MB (27 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
3,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Isabell Bergierè schlug die Augen auf und brauchte erst einmal einen Moment, um sich zu orientieren. Das hier war zumindest nicht ihr Bett, in dem sie lag. Das stand nämlich daheim, in Marburg, in ihrem Zimmer. Dieses hier war hart und besaß keine Matratze, sondern nur einen mit Heu gefüllten, durchgelegenen Sack, auf dem es sich mehr schlecht als recht schlief. Die junge Frau gähnte verhalten und zog den Reißverschluss des Schlafsacks auf, in den sie am Abend zuvor gekrochen war. Fünf Uhr! Isabell zuckte unwillkürlich zusammen, als sie auf die Uhr an ihrem Handgelenk schaute. Das war nun ganz und gar nicht die Zeit, zu der sie für gewöhnlich aufstand - eher, dass sie sich noch einmal herumdrehte und in die warme Bettdecke kuschelte Immer noch verschlafen tappte sie zur Hüttentür und öffnete sie. Ein Schwall frischer Luft drang herein und ließ sie tief durchatmen. Es schmeckte nach Gras und wilden Kräutern, ein üppiger Duft von Blumen stieg ihr in die Nase und verscheuchte augenblicklich die Müdigkeit. Isabell, die immer noch den flauschigen Pyjama trug, ging zu dem ausgehöhlten Baumstamm, der als Brunnen diente. Der Brunnen war so ziemlich das einzige, was hier oben auf der Brandner-Hütte noch intakt war. Er wurde von einer Rohrleitung gespeist, die vom Gipfel herunterführte und der Jenner-Alm frisches Wasser herunterbrachte. Es war eiskalt und kristallklar. Toni Waidacher ist der Autor der Erfolgsserie "Der Bergpfarrer", die 2001 im Hamburger Kelter Verlag startete und sich immer noch großer Beliebtheit erfreut. Protagonist der Romane ist der bayerische Bergpfarrer Sebastian Trenker, der für das Wohl der Menschen in seinem Dorf sorgt und zusammenführt, was zusammengehört. Toni Waidacher, der selbst in der Lüneburger Heide lebt, recherchiert akribisch für seine Geschichten über Liebe und Glück in den Bergen. Heraus kommen Geschichten, die sowohl spannend sind als auch das Herz erwärmen. Für das ZDF wurde "Der Bergpfarrer" verfilmt.