Der erotische Roman, 3: Im Sog des Verlangens. Ein Rendezvous in Irland (Ungekürzt)

Nora Darcy: Der erotische Roman, 3: Im Sog des Verlangens. Ein Rendezvous in Irland (Ungekürzt)
Gelesen von: Mercedes Mendez
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 35 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 214,0 MB (49 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
3,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Der erotische Roman ist erregend gut geschrieben und von der ersten bis zur letzten Zeile sinnlich romantisch erzählt. Erfrischend natürlich geschilderte erotische Begegnungen der Liebenden fügen sich nahtlos in die Handlungssituationen ein. Den Schauplätzen selbst haftet ein erotischer Zauber an; Atmosphäre und Ambiente in Regionen wie der Provence, den Highlands oder dem maskenhaft verführerischen Venedig rauben den so lebendig agierenden Figuren schier den Atem, die Fassung! Sie stand vor ihm wie die pure Verlockung. Unter ihrer weißen Bluse zeichneten sich ihre üppigen runden Brüste ab, ihre rötlichen Haare fielen in weichen Wellen bis weit über die Schultern. Sie lächelte ihm zu. Richard erhob sich von seinem Stuhl und streckte die Hand nach ihr aus. Ihre Finger waren warm und verschränkten sich mit seinen. Er zog sie an sich, vergrub die freie Hand in ihren Haaren und küsste sie. Seine Zunge teilte ihre Lippen und drang in ihren Mund ein. Zärtlich erwiderte sie den Kuss und schmiegte ihren Körper verlangend an ihn. Tief atmete er den Duft ihrer samtweichen Haut. Scarletts Hände glitten unter sein Hemd. Mit einer Hand öffnete sie bedächtig die Knöpfe des Kleidungsstückes, mit dem Daumen der anderen Hand strich sie über eine seiner Brustwarzen. Ein wohliger Schauer durchlief ihn. Richard atmete rascher. Wenn sie nur ja nicht aufhörte. Sein Geschlecht schwoll an. Er umfasste die runden Backen ihres Pos, drückte ihren Schoß gegen seinen und knetete voll Verlangen ihr Gesäß. Scarlett löste sich aus seinem Griff, sah ihm unverwandt in die Augen und ging bedächtig in die Knie. Der erotische Roman ist erregend gut geschrieben und von der ersten bis zur letzten Zeile sinnlich romantisch erzählt. Den Schauplätzen selbst haftet ein erotischer Zauber an; Atmosphäre und Ambiente in Regionen wie der Provence, den Highlands oder dem maskenhaft verführerischen Venedig rauben den so lebendig agierenden Figuren schier den Atem, die Fassung!