Der Literaturlehrer (Ungekürzt)

Anton Tschechow: Der Literaturlehrer (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Julian Mehne
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 1 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 62,1 MB (31 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Der junge Literaturlehrer Wassiljitsch verliebt sich in die 18-jährige Manjussja, bei deren Familie er oft zu Gast ist. Als er Manjussjas Vater um die Hand seiner Tochter bittet, rät dieser zunächst ab, da er beide für zu jung hält. Trotzdem kommt die Ehe zustand und beide ziehen in ein großes Haus und verbringen wundervolle Tage zusammen. Doch dann wird das Glück der beiden von der Krankheit und dem Tod eines alten Freundes überschattet. Für Wassiljitsch ändert sich daraufhin alles und er beginnt, sein jetziges Leben in Frage zu stellen. Ist er wirklich glücklich in seiner Ehe oder gibt es nicht noch etwas anderes, was er entdecken und erleben kann? Schließlich trifft der Literaturlehrer eine Entscheidung, in der Manjussja keine Rolle mehr zu spielen scheint. "Ich empfehle von Herzen, Tschechows Werke so oft wie möglich zur Hand zu nehmen und durch sie hindurchzuträumen, wie das ein Leser tun soll" -Vladimir Nabokov, russisch-amerikanischer Schriftsteller. Anton Tschechow (1860-1904) war ein russischer Schriftsteller, Novelist und Dramatiker. Tschechow studierte zunächst Medizin in Moskau und arbeitete später als Arzt. Nebenbei schrieb er über 600 literarische Werke. International bekannt sind vor allem Tschechows Dramen "Drei Schwestern", "Die Möwe" und "Der Kirschgarten", und heute gilt er als eoner der bedeutendsten Autoren der russischen Literatur.