Der Vater - die besten Novellen von Guy de Maupassant (Ungekürzt)

Guy de Maupassant: Der Vater - die besten Novellen von Guy de Maupassant (Ungekürzt)
Gelesen von: Hans Eckardt
Erschienen:
Spieldauer: 23 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 23,3 MB (11 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Herzzerreißende Novelle über das Schicksal des kleinen Simon. Simon hat ein Problem: Die anderen Kinder tuscheln über ihn, weil er keinen Vater hat. Sie hänseln und verprügeln ihn sogar. Als Simon von zu Hause wegläuft, trifft er auf den Schmied Philippe und bittet ihn sein Vater zu sein. Auch Philippe ist Simons Mutter symphatisch - und bald können alle drei eine glückliche Familie sein. "Guy de Maupassants Novellen sind purer Lesegenuss." - Lesestunden.de Guy de Maupassant wurde als Sohn einer lothringischen Adelsfamilie am 05. 08.1850 auf Schloß Miromesnil bei Dieppe geboren. Er studierte einige Zeit Jura in Paris, nahm am Deutsch-Französischen Krieg von 1870-1871 teil und war ab 1871 Beamter in Pariser Ministerien. Flaubert leitete seine literarischen Versuche. Seit 1891 lebte Maupassant in geistiger Umnachtung und starb am 07. 07.1893 in Paris.