Der Zirkusclown - Ein Hunsrück-Krimi (Ungekürzt)

Heinz Peter Baecker: Der Zirkusclown - Ein Hunsrück-Krimi (Ungekürzt)
Gelesen von: Julian Mehne
Erschienen:
Spieldauer: 7 Std. 31 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 449,1 MB (113 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Spannender Krimi mit geheimnisvollen Charakteren und packender Handlung! Als Kinder haben sie vier Jahre lang miteinander die Schulbank gedrückt. Fast 50 Jahre später, anlässlich eines geplanten Klassentreffens, sehen sie sich zum ersten Mal wieder. Aus dem einen ist ein Ministerialbeamter geworden, aus dem anderen ein Zirkusclown. Und trotzdem scheinen ihre Lebenslinien verblüffende Parallelen aufzuweisen und auf dunkle Weise miteinander verbunden zu sein. Unversehens wird aus dem geplanten Klassentreffen ein neuer Fall für Kriminalkommissar Fuß. Es geht um Mord, und nicht nur einen. Aber auch um Liebe und Untreue, um Freundschaft und Lügen und um das Aufeinanderprallen zweier Welten, die unterschiedlicher kaum sein könnten: die geregelte, aber graue Welt eines herzkranken Behördendieners und das bunte, aber unstete Leben eines geheimnisumwobenen Zirkusclowns. Wieder ein echter Baecker-Cocktail, gemixt aus Spannung, Psychologie, einem Schuss Sozialkritik und vielen lebendigen Eindrücken aus einem guten halben Hunsrück-Jahrhundert. "Ein Hunsrück-Krimi, wie er sein sollte." - Amazon Kunde "Wirklich ein schönes, spannendes und gut lesbares Buch!" - Amazon Kunde Heinz-Peter Baecker wurde 1945 in Trier geboren und arbeitete als Fotograf und Journalist. Bekannt war der Schriftsteller für seine Verbindung von Fiction und Fakten. Von den Medien wurde er als "Deutschlands Faction-Thriller-Autor Nr. 1" bezeichnet. Er war Mitglied des Deutschen Journalisten-Verbands, bis 2006 Mitglied von Das Syndikat (Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren) und Mitorganisator der 'Criminale 2006' in Koblenz. Von 2001 bis Mitte 2012 war er Pressesprecher der Verlage des Verlags-Karree e. V. in Mainz. Baecker verstarb im Jahr 2015.