Die bunten Vögel und andere Geschichten: Eine Erinnerung an den Erzähler Walter Gattow (Ungekürzt)

Walter Gattow: Die bunten Vögel und andere Geschichten: Eine Erinnerung an den Erzähler Walter Gattow (Ungekürzt)
Gelesen von: Katrin Trostmann
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 42 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 100,3 MB (26 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

"Was ist das Glück? Ist es ein buntschillernder Traum glückseliger Stunden, ein Märchen nur ohne Wirklichkeit? Ist's die Unendlichkeit, ist's Hoffen, sind's Wunden oder ist es vielleicht gar das Leid? Ich hab oft darüber nachgedacht im Sonnenschein, in der tiefdunkeln Nacht, doch es war stets nur ein Bangen und Fragen: Muss ich dem Glück vergebens nachjagen? Da lehrt mich ein Alter, ein Weiser war's wohl: Ruhm, Erfolg und Reichtum, dies alles ist hohl! Gewinne dich selbst und deine Seele zurück dann hast du es richtig, das wahre Glück!" Hier werden, zum ersten Mal in gesammelter Form, Kurzgeschichten aus dem frühen Schaffen des Journalisten und Erzählers Walter Gattow vorgestellt, aus seiner Zeit als alleiniger Redakteur der Cochemer Lokalzeitungs-Beilage "Heimat zwischen Hunsrück und Eifel". Walter Gattow (1917-1995) war ein deutscher Heimatschriftsteller und von 1952 bis 1982 Redaktionsleiter der Cochemer Zeitung "RZ-Lokalredaktion", in der er durch zahlreiche Kommentare und Stellungnahmen zum einflussreichen demokratischen Meinungsbilder avancierte. Seine ganz besondere Liebe schenkte er ab 1953 und bis zu seinem Tod als alleiniger Redakteur der RZ-Beilage "Heimat zwischen Hunsrück und Eifel", die als älteste regelmäßig erscheinende Publikation dieser Art in der deutschen Presse gilt und der auch die Kurzgeschichten hier entstammen.