Eliten in einer egalitären Welt (Ungekürzt)

Malte Herwig: Eliten in einer egalitären Welt (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Rainer Gilljohann
Erschienen:
Spieldauer: 5 Std. 34 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 333,4 MB (168 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Ein lange verrufenes Wort ist wieder in aller Munde: die Elite. Aber was und wer ist damit überhaupt gemeint, und warum haben gerade die Deutschen so große Probleme mit dem Begriff Elite? Malte Herwigs Hörbuch ist ein scharfsinniges Plädoyer für den gelassenen Umgang mit dem Thema Elite und versucht zugleich, Denkanstöße zu geben, wie man mit der Herausforderung der Ungleichheit umgehen soll. Auch eine Demokratie, so sein Fazit, kommt nicht ohne exzellent ausgebildete Eliten aus. Das muss man im Auge behalten, wenn man sich an die Reform des Bildungswesens für das 21. Jahrhundert macht. Malte Herwig, geboren 1972, studierte Literaturwissenschaft, Geschichte und Politik in Oxford, Harvard und Mainz und promovierte in Oxford. Heute arbeitet er als Autor und Journalist, und hat u.a. für stern, ZEITmagazin, SPIEGEL, Frankfurter Allgemeine Zeitung, New York Times und viele andere geschrieben. Zu seinen Büchern gehört die viel beachtete Biographie des Schriftstellers Peter Handke: "Meister der Dämmerung. Peter Handke" sowie der SPIEGEL-Bestseller "Die Flakhelfer. Wie aus Hitlers jüngsten Parteimitgliedern Deutschlands führende Demokraten wurden".