Heimweh nach den Pferden - Reiterhof Dreililien 7 (Ungekürzt)

Ursula Isbel: Heimweh nach den Pferden - Reiterhof Dreililien 7 (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Irina Salkow
Erschienen:
Spieldauer: 4 Std. 28 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 274,5 MB (136 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Dramatische Fortsetzung der beliebten Dreililien-Pferdebuchreihe! Frühjahr 1986. Nach dem Reaktorunfall in Tschernobyl verseucht radioaktiver Regen die Weiden von Dreililien und das Ersatzfutter wird langsam knapp. Auch für Nell ändert sich das Leben: Statt gemeinsam mit Jörn in den Urlaub zu fahren, fängt sie einen Ferienjob in Österreich an. Sie kann in einer Gärtnerei in der Nähe von Wien arbeiten, während Jörn auf dem elterlichen Hof den erkrankten Reitlehrer Mikesch vertritt. Als Mikesch wieder gesund ist, reist Jörn Nell nach Wien hinterher. Die hat inzwischen einen Entschluss gefasst: Sie möchte auch Gärtnerin werden! Mit dem Umzug aufs Land ändert sich Nells Leben komplett: Neue Umgebung, neue Freunde, neue Liebe. Auf dem Reiterhof Dreililien entdeckt der Teenager ihre Leidenschaft für Pferde und findet in Jörn, dem Sohn des Reiterhofbesitzers, ihre erste große Liebe. Im Laufe der zehn Bände, die sich über vier Jahre erstrecken, erlebt Nell so manche Abenteuer, Hindernisse und Turbulenzen auf Dreililien. Ursula Isbel wurde 1942 in München geboren und ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie studierte zunächst Modegrafik, arbeitete dann im Büro und schrieb nebenbei Kindergschichten für den Rundfunk. Seit 1969 veröffentlicht sie eigene Werke in Buchform, darunter auch die beliebte Pferdebuchreihe über Liebe, Leben und Freundschaft auf dem Reiterhof Dreililien, die sie zwischen 1983 und 1994 in insgesamt zehn Bänden veröffentlichte. Ursula Isbel schreibt vorwiegend Jugendliteratur. Außerdem übersetzte sie viele Jugendbücher aus dem Englischen und dem Schwedischen.