Sherlock Holmes, Der Bund der Rothaarigen (Ungekürzt)

Sir Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes, Der Bund der Rothaarigen (Ungekürzt)
Gelesen von: Peter Weiss
Erschienen:
Spieldauer: 52 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 51,8 MB (13 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
3,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Für alle Fans von Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes und Dr. Watson in 221B Baker Street, London. Sherlock Holmes ist ein genialer Berater der arrogant und selbstgerecht die kompliziertesten Fälle löst. Als der Pfandleiher Jabez Wilson auf ein verlockendes Angebot eingeht und dem mysteriösen "Bund der Rothaarigen" beitritt, nimmt das Unheil seinen Lauf, bis nur noch einer helfen kann: Sherlock Holmes! Autoritär und zeitgenössisch gelesen von Peter Weis. Das erstaunlichste Abenteuer des Meisterdetektivs Sherlock Holmes hat eigentlich nicht Conan Doyle erfunden: es besteht vielmehr darin, daß diese Phantasiegestalt zu eigenem Leben erwacht ist und eine Existenz erlangt hat, an die Ungezählte felsenfest glaubten und glauben. Als der Detektiv 1887 erstmals in einer längeren Geschichte auftauchte, konnte niemand ahnen, welches glorreiche Schicksal ihm beschieden war. Fünf Jahre später hatte Conan Doyle es satt, immer wieder neue Taten seines Helden zu ersinnen, und er ließ ihn kurzerhand in den Reichenbachfällen in der Schweiz umkommen. Das Publikum aber konnte sich damit nicht abfinden. Der Autor holte den Totgesagten ins Leben zurück und betraute ihn noch mit einer Reihe schwierigster und gewagtester Aufgaben, die sein Freund Dr. Watson wiederum als stümperhafter Gehilfe mit ihm vollbringt. Der mit übermenschlichen Zügen ausgestattete Sherlock Holmes und der brave Dr. Watson waren längst zu mythischen Gestalten geworden, als Sir Arthur Conan Doyle 1930 starb. Andere Schriftsteller, auch ohne Zweifel größere, haben vor und nach ihm Detektivgeschichten und -romane verfasst. Aber keinem ist im selben Maß die Gunst gewährt worden, Figuren zu erschaffen, die so weltweit berühmt wurden.