Tinnes Martha - Kindheits- und Jugenderinnerungen einer Eiflerin (Ungekürzt)

Martha Roos: Tinnes Martha - Kindheits- und Jugenderinnerungen einer Eiflerin (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Agnes Vogler
Erschienen:
Spieldauer: 7 Std. 18 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 435,2 MB (110 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

In ihrer autobiographischen Erzählung gibt die Autorin Einblicke in das Leben im Kreise der Familie, der Verwandtschaft und der Dorfgemeinschaft in Neunkirchen (Kreis Daun) in der Eifel. Sie berichtet aus dem Schulalltag, erzählt von Pastor und Kirche, vom Zusammenleben mit den Tieren und den alltäglichen anfallenden Arbeiten auf dem Bauernhof. Ausgangspunkt ist dabei die Kindheit und dann die Jugend der "Tinnes Martha" in ihrem Eifeldorf in den 40-er bis 60-er Jahren. Anschaulich erzählt Roos vom frühen Tod der Mutter, und davon, dass der Vater nun sieben Kinder allein ernähren musste. Sie schildert die Not in der Kriegszeit auf dem Land, als man bares Geld kaum kannte. Nachdem auch der Vater starb, begann für Martha das Leben als Dienstmädchen. Erst mit ihrer Heirat konnte sie Hoffnung auf ein besseres Leben schöpfen... Martha Roos wurde am 18. Februar 1937 als siebtes Kind einer echten Eifelbauernfamilie aus Neunkirchen (Kreis Daun) geboren. In ihrem autobiografischen Werk erzählt sie von der Kindheit und Jugend in ihrem Eifeldorf in den 40'er bis 60'er Jahren.