Tödliche Träume - Ein Hunsrück-Krimi (Ungekürzt)

Heinz Peter Baecker: Tödliche Träume - Ein Hunsrück-Krimi (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Julian Mehne
Erschienen:
Spieldauer: 7 Std. 26 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 446,3 MB (111 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Spannender Krimi mit packender, emotionaler Handlung. Die achtjährige Marion Schütz wird von ihrer Mutter als vermisst gemeldet. Nachbarn in dem Mietshaus, in welchem das Mädchen wohnt, verwickeln sich in Widersprüche. Ein Mann wird im Erdgeschoss des Hauses erstochen aufgefunden. Im sozialen Umfeld des vermissten Mädchens ereignen sich weitere menschliche Tragödien. Kommissar Fuß glaubt nicht an Zufälle, irgendwelche Zusammenhänge muss es geben. Professionelle Unterstützung bekommt er von Jana Dufkova, einer erfahrenen Kriminalpsychologin. Als sich die Ermittlungen in einer Sackgasse befinden, macht sie eine aufschlussreiche Entdeckung. Auch im siebten Hunsrückkrimi: Die klassische Baecker-Mischung aus mitreißender Spannung, einfühlsamer Psychologie und echter lokaler Atmosphäre. "Ein Hunsrück-Krimi, wie er sein sollte." - Wolfram A., Amazon Kunde "Ein Krimi, den das echte Leben geschrieben haben könnte, mit all seiner Dramatik, Schicksalen und Gefühlen." - Julia, Amazon Kunde Heinz-Peter Baecker wurde 1945 in Trier geboren und arbeitete als Fotograf und Journalist. Bekannt war der Schriftsteller für seine Verbindung von Fiction und Fakten. Von den Medien wurde er als "Deutschlands Faction-Thriller-Autor Nr. 1" bezeichnet. Er war Mitglied des Deutschen Journalisten-Verbands, bis 2006 Mitglied von Das Syndikat (Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren) und Mitorganisator der 'Criminale 2006' in Koblenz. Von 2001 bis Mitte 2012 war er Pressesprecher der Verlage des Verlags-Karree e. V. in Mainz. Baecker verstarb im Jahr 2015.